Therapieformen


Wie auch in der Medizin, existieren in der modernen Physiotherapie verschiedene Behandlungsansätze und Therapieformen, die wir laufend kritisch überprüfen und gegebenenfalls ergänzen.

Folgende bewährte Therapien kommen bei uns zur Anwendung:

  • Techniken der Functional Kinetics (z.B. Widerlagernde Mobilisation, Mobilisierende Massage)
  • Aktive Bewegungstherapie durch Instruktion therapeutischer Übungen mit und ohne Trainingsgeräte, vor allem nach den Kriterien der funktionellen Bewegungslehre FBL Dr.med.h.c. S.Klein-Vogelbach / Functional Kinetics
  • Manuelle Therapie SAMT
  • Analytische Biomechanik nach Sohièr
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Stoffwechselsteigerung und Lymphdrainage mit dem Gerät Hivamat
  • Verbesserung der Gleitfähigkeit und Funktionsweise der Neuralstrukturen
  • Optimierung der Elastizität und der Gleitfähigkeit der Faszien
  • Harmonisieren des vegetativen Nervensystems mittels neuro-orthopädischem Quadrantenprinzip Bertram®
  • Das dreidimensionale Beckenbodentraining
  • Koordinationsdynamik: Analyse und Training mit den Geräten der Firma Giger: Giger Medical Device, Giger Gym und Giger Booster
  • 3D-Whole-Body-Vibration (Prowave)
  • Stochastischen Resonanztherapie (Zeptor) zur Lockerung des Gewebes, Kräftigung der Muskulatur, Anregung des Stoffwechsels und Verbesserung der neuronalen Ansteuerung (Verbesserung des Gleichgewichts und Schwindelbekämpfung)
  • Elektrotherapie/Ultraschall
  • Optimierung der zellbiologischen Grundregulation der extrazellulären Matrix mit NeuroStim M21
  • Schmerztherapie durch Aktivierung natürlicher Mechanismen des Körpers in Form einer segmentalen und efferenten Reizhemmung mit dem Gerät InterX
  • Sensomotorisches Training unter anderem mit dem SensoPro und unserem Bertram Kreisel:
    » Bertram Kreisel (DEUTSCH)
    » Bertram Kreisel (ENGLISCH)
    Foto und Text von Paul S. Grindelwald

 

Die Physiotherapie wird aus der Grundleistung von Kranken-, Unfall- oder Invalidenversicherung bezahlt. Für die Übernahme der Behandlungskosten durch Ihren Kostenträger benötigen Sie eine ärztliche Überweisung. Wir rechnen direkt mit Ihrer Versicherung ab.

ProWave  SpiroTigerProWave  SpiroTiger